RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Ebookreader

Kostenlose Ebooks

Veröffentlicht am

Inzwischen gab es die ersten Nachfragen unserer Leser nach Ebooks aus der Bücherei.

Ebookreader

Bei uns gibt es bisher noch keine Ebooks auszuleihen („onleihe“), es wird auch noch einige Zeit dauern, da dieses Projekt mit einigen Hürden verbunden ist für eine Bibliothek unserer Größenordnung.

Wir müssten uns mit anderen Bibliotheken vertraglich zu einem Verbund zusammenschließen, um die finanzielle Belastung auf mehrere Schultern verteilen zu können. Ein solcher Bibliotheksverbund kann dann bei dem bisher einzigen Anbieter in Deutschland, der Verträge mit den Verlagen und Autoren über Verleihlizenzen für Bibliotheken geschlossen hat, der Firma Divibib, verleihbare Ebooks einkaufen und einen gemeinsamen Ebookbestand in den jeweiligen Bibliothekskatalogen ausweisen. Die lizensierten Ebooks haben eine programmierte Sperre, die nur eine einmalige Nutzung zur gleichen Zeit ermöglicht und die „Ausleihe“ automatisch nach der vereinbarten Zeit, z.B. zwei Wochen, beendet, indem die Datei unbrauchbar wird.

Wer sich jetzt schon für die Ausleihe von Ebooks interessiert, kann sich bei größeren Bibliotheken als Benutzer anmelden und dort ausleihen, z.B. bei der Stadtbibliothek Köln. Da die eigentliche Ausleihe vom heimischen PC oder anderen Internetzugängen abgewickelt wird, ist die räumliche Entfernung nachrangig.

Für alle Ebook-Interessierten gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, günstig an Lektüre für den Ebookreader zu kommen.

Die Fachstelle für öffentliche Bibliotheken in Düsseldorf weist auf eine Zusammenstellung von kostenlosen Ebook-Downloads hin, Sie finden sie auf oebib, dem Blog der Bezirksregierung Düsseldorf für öffentliche Bibliotheken

und bei Computerbild.

Viel Spaß beim Stöbern, und berichten Sie uns doch über Ihre Erfahrungen mit Ihren Ebookreadern und mit den verschiedenen Downloadmöglichkeiten für Ebooks, wir sind gespannt!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: